├ľkumenischer Kirchentag 2021 findet statt

Der f├╝r den Mai 2021 geplan-te 3. ├ľkumenische Kirchen-tag in Frankfurt am Main fin-det statt. Darauf h├Ątten sich Mitglieder des Kirchentages und der Stadt verst├Ąndigt. Die Rahmenbedingungen werden noch im Detail erarbeitet.
Auf das Stattfinden h├Ątten sich Mitglieder des Kirchentages und der Stadt verst├Ąndigt, teilte der Frankfurter B├╝rgermeister und Kirchendezernent Uwe Be-cker (CDU) am Donnerstag mit. Die Stadt Frankfurt am Main stehe zu ihrem Wort und werde den ├ľkumenischen Kirchentag (├ľKT) wie vereinbart tatkr├Ąftig unterst├╝tzen. „Gerade in schwierigen Zeiten ist es wich-tig, dass wir vereint und solida-risch sind“, sagte Becker. „Die Corona-Krise macht deutlich, dass wir nur gemeinsam mit gegenseitigem Respekt und Un-terst├╝tzung eine Chance haben, die Krise zu meistern.“
Ver├Ąnderte Rahmenbedin-gungen
Wie der Kirchentag in Frankfurt unter den ver├Ąnderten Rahmen-bedingungen stattfinden kann, werde im Detail noch erarbeitet, sagte Becker. Geplant seien ei-ne Reihe unterschiedlicher Ver-anstaltungen, die sowohl ge-meinsam unter Einhaltung der Abstandsregeln durchgef├╝hrt werden k├Ânnten als auch eine Reihe digitaler Angebote. Der ├ľKT werde sowohl in der Stadt als auch in Deutschland und weltweit sichtbar sein, ver-sprach der CDU-Politiker. Das internationale und weltoffene Frankfurt biete den geeigneten Rahmen f├╝r den Dialog zwi-schen den christlichen Konfes-sionen wie auch zwischen den Religionen und der Vernetzung mit der Stadtgesellschaft.
M├Âglicherweise werde auch der ├ľKT aufgrund der Corona-Krise viele Veranstaltungen fle-xibel planen und immer wieder aktuell anpassen m├╝ssen, f├╝gte Becker hinzu. Die Verantwor-tung f├╝r alle Teilnehmer sowie die Bev├Âlkerung habe stets oberste Priorit├Ąt, und die unter-schiedlichen Konzepte w├╝rden in Abstimmung mit dem Ge-sundheitsamt entsprechend an-gepasst.
Leitwort „schaut hin“
An dem Treffen mit Kirchende-zernent Becker nahmen nach Angaben der Stadt die ├ľKT-Vorstandsmitglieder Janine Rolfsmeyer, Roland Vilsmaier und Stephan Menzel sowie die Aufsichtsratsvorsitzenden des Tr├Ągervereins, Rudolf Kriszeleit und Bernd Heidenreich, teil.
Der 3. ├ľkumenische Kirchentag vom 12. bis 16. Mai 2021 in Frankfurt steht unter dem Leit-wort „schaut hin“ (Markus 6,38). Veranstalter sind der Deutsche Evangelische Kir-chentag und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Die ersten beiden ├ľkumenischen Kirchentage fanden 2003 in Berlin und 2010 in M├╝nchen statt.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen ver├Âffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.